Warme Pause

Mit Jonathan Wörner und Tillmann Herth Betreut durch Susanne Schade Die Aufgabe in diesem Projekt war es, eine Produktfamilie für die Küche zu entwickeln. Die Komponenten sollten dabei in ihrer Dunktion und Anwendung. Als auch durch ihre Formensprache zusammengehörig sein. "Warme Pause" wendet sich an Leute, die unter der Woche nicht zum Kochen kommen und dennoch nicht auf selbstgemachtesm gesunden Essen verzichten wollen. Auf die gefäße in einer Einheitsgröße kann ein Mixer, ein Ventilverschluss oder ein transportabler Heizstab angebracht werden. So kann zum Beispiel eine Suppe zubereitet, konserviert und in Portionen mitgenommen und unterwegs aufgewärmt werden.

Produktgetaltung
 
Team:
Jonathan Wörner
Tillmann Herth
Tarik-Ali Sert
Produktfamilie Küche
 
Warme Pause

Mit dieser Produktreihe könne selbstgekochte
Speisen konserviert, transportiert und am eigenen
Arbeitsplatz erwärmt werden.
 
Ein Produkt für diejenigen, die auf selbstgemachtes
Essen Wert legen, aber unter der Woche
nicht die Zeit zum Kochen haben.
 
Back to Top